Leasen statt kaufen – eine wirtschaftliche Entscheidung

Innovative Finanzierungsmodelle vermeiden hohe Anschaffungskosten und sorgen für mehr Liquidität bei garantierter Planbarkeit.

  • Green IT – 100% funktionsfähig. Von Experten getestet
  • Schnelle Verfügbarkeit
  • Einfache Integration in bestehende Verträge
Kontaktiere uns

Angebot gilt nur für Kapitalgesellschaften (AG, GmbH, KG, SE, UG etc.)

laptops

In Zusammenarbeit mit unserem renommierten Partner

Use Cases für Green IT

  • Replacements und Swap Devices
  • Arbeitsmittel für Training, Weiterbildung und Ausbildung
  • Hardware für Außendienst / Field-Force / Factory Floor
  • Shared Equipment und Workstations (e.g., Meeting Rooms)
  • Call-/ Contact-Center & Customer Service
Kontaktiere uns

IT Budget strecken

Mehr mit weniger – Leasing macht's möglich

67% der Führungskräfte im Technologiebereich geben an, dass von ihnen erwartet wird, dass sie mit einem kleineren Budget mehr erreichen.

background

Der Mix macht’s – Green IT schnell und einfach ins Unternehmen einführen

Sortimo GmbH, führender Hersteller für Fahrzeugeinrichtungen, hat sich für circulee als Lieferant von Green IT entschieden, weil wir schnell die benötigten Geräte in der gewünschten Stückzahl liefern konnten und diese unkompliziert im bestehenden Leasingvertrag eingearbeitet werden konnten. So konnte sehr einfach wiederaufbereitete IT Hardware in den gesamten Hardware-Mix Integriert werden. Besser für das Budget und den Planeten!

Entdecke weitere Zusatzservices von circulee

End-of-Life

Wir kümmern uns um Deine Altgeräte und Du profitierst davon.

Garantie-Verlängerung

Verlängere die 12-monatige Garantie auf bis zu 48 Monate - gegen einen kleinen Aufpreis.

Geräte-Manager

Manage Deine Geräte und weise diese Deinen Mitarbeitenden ganz einfach zu.

Jetzt refurbished IT leasen – Budget und CO₂ sparen

Unsere Green IT Leasing-Experten sind immer für Dich da

Kontaktiere uns

Du brauchst hochwertige, nachhaltige Hardware?

Jetzt Green IT entdecken

Vorteile von IT-Leasing: Effizienz, Flexibilität und Kosteneinsparungen

In der heutigen schnelllebigen Welt der Informationstechnologie ist es für Unternehmen unerlässlich, stets auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, um wettbewerbsfähig zu sein. IT-Leasing, auch als IT-Lease bekannt, bietet Unternehmen eine flexible und kosteneffiziente Lösung, um ihre IT-Infrastruktur regelmäßig zu erneuern und zu erweitern. In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Aspekte des dieser Finanzierungslösung für IT-Gerät untersuchen und erklären, wie es Unternehmen dabei helfen kann, ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Rahmenbedingung

Rahmenbedingung 1: Leasingvertrag

Ein Leasingvertrag ermöglicht es Unternehmen, IT-Geräte und Software für einen festgelegten Zeitraum zu mieten, anstatt sie zu kaufen. Dieses Verfahren wird umgangssprachlich auch „Mietkauf“ genannt. Durch Leasing können Unternehmen ihre Investitionen in Technologie über die Zeit verteilen und ihre Liquidität schonen. Zudem können sie durch Leasing von den neuesten technologischen Entwicklungen profitieren, ohne sich um den Wiederverkaufswert oder die Entsorgung veralteter Geräte kümmern zu müssen.

Ein Leasingvertrag für IT-Leasing sollte klare und präzise Angaben zu den Bedingungen und Konditionen des Mietverhältnisses enthalten. Dazu gehören eine detaillierte Beschreibung der geleasten IT-Ausrüstung, einschließlich Modell, Hersteller und Seriennummern. Der Vertrag sollte die Leasingdauer festlegen, also den Zeitraum, über den die Ausrüstung gemietet wird. Darüber hinaus sollte der Vertrag die monatlichen oder periodischen Raten und Zahlungsbedingungen, einschließlich Zahlungsfristen und -methoden, enthalten. Weitere wichtige Aspekte beim Leasing sind die Regelungen zu Wartung und Support, etwa welche Dienstleistungen im Leasingpreis enthalten sind und wie Serviceanfragen gehandhabt werden. Der Vertrag sollte auch Informationen zu Versicherungsanforderungen, Garantien und Haftungsfragen beinhalten, um die Rechte und Pflichten beider Parteien zu klären. Schließlich sollten auch Optionen für die Verlängerung, den Kauf oder die Rückgabe der Ausrüstung am Ende der Leasinglaufzeit aufgeführt werden.

Rahmenbedingung 2: Leasingraten

Ein wichtiger Aspekt des IT-Leasings sind die Leasingraten, die monatlich oder in anderen festgelegten Intervallen gezahlt werden. Diese Raten beinhalten beim Leasing in der Regel nicht nur die Kosten für die Nutzung der IT-Ausrüstung, sondern auch mögliche zusätzliche Dienstleistungen wie Wartung und Support.

Raten sind ein zentraler Bestandteil eines IT-Leasingvertrags, da sie den finanziellen Rahmen der Vereinbarung bestimmen. Diese werden in der Regel monatlich oder in anderen regelmäßigen Intervallen gezahlt und decken die Kosten für die Nutzung der geleasten IT-Ausrüstung während der Leasinglaufzeit ab. Die Höhe wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, darunter der Wert der Ausrüstung, die Leasingdauer und mögliche zusätzliche Dienstleistungen wie Wartung und Support. Ein weiterer Vorteil von Raten ist die finanzielle Planbarkeit für das Unternehmen, da die Leasingraten über die gesamte Laufzeit des Vertrags gleich bleiben. Dadurch können Unternehmen ihre Ausgaben besser kalkulieren und eine gleichmäßige Belastung ihres Budgets gewährleisten. Zudem bieten Leasingraten eine steuerliche Vorteilhaftigkeit, da sie oft als Betriebsausgaben absetzbar sind. Am Ende der Leasinglaufzeit haben Unternehmen häufig die Option, die Ausrüstung zu einem vereinbarten Preis zu kaufen, den Vertrag zu verlängern oder die Ausrüstung zurückzugeben und einen neuen Leasingvertrag abzuschließen.

Insgesamt bietet IT-Leasing Unternehmen eine praktische und strategische Möglichkeit, ihre IT-Infrastruktur auf dem neuesten Stand zu halten und gleichzeitig finanzielle Flexibilität zu wahren. In den folgenden Abschnitten werden wir genauer auf die verschiedenen Vorteile und Möglichkeiten des IT-Leasings eingehen.

Hardware – Technische Details, auf die du beim Leasing von IT-Geräten achten solltest

Beim IT-Leasing können Unternehmen eine breite Palette von Geräten mieten, darunter Notebooks, Laptops und andere IT-Hardware. Marken wie Lenovo sind bei Unternehmen beliebt, da sie qualitativ hochwertige Laptops anbieten, die auf unterschiedliche Anwendungsfälle zugeschnitten sind.

Diese Ausrüstung kann mit den neuesten technologischen Innovationen ausgestattet sein, um den Anforderungen moderner Geschäftsumgebungen gerecht zu werden. Unternehmen können beispielsweise Laptops mit Intel Core Prozessoren mieten, die für ihre hohe Leistung und Effizienz bekannt sind. Je nach Bedarf sind Modelle mit 8GB RAM, 16GB RAM oder 32GB RAM verfügbar, um eine reibungslose und effiziente Arbeitsweise zu gewährleisten.

Ein weiterer Vorteil des IT-Leasings ist die Möglichkeit, Notebooks mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten zu leasen, wie beispielsweise 512GB, 1 TB oder 1TB SSD. SSD steht für Solid-State-Drives. Diese Solid-State-Drives bieten schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, was die Produktivität und Leistung der Geräte verbessert. Ein weiterer Vorteil des IT-Leasings ist die Möglichkeit, Notebooks mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten zu leasen, wie beispielsweise 512 GB, 1 TB oder 1 TB SSD. SSD steht für Solid-State-Drives, eine Speichertechnologie, die im Vergleich zu herkömmlichen Festplatten (HDDs) signifikant schnellere Lese- und Schreibgeschwindigkeiten bietet.

Solid-State-Drives arbeiten auf Basis von Flash-Speicherchips, die keine beweglichen Teile enthalten. Dadurch sind sie weniger anfällig für mechanische Ausfälle und bieten eine schnellere Datenübertragung. Das Lesen und Schreiben von Daten erfolgt bei SSDs nahezu sofort, was besonders bei datenintensiven Aufgaben oder Anwendungen, die schnelle Zugriffszeiten erfordern, entscheidend ist.

Die höheren Geschwindigkeiten von SSDs führen beispielsweise bei einem Laptop zu einer verbesserten Systemleistung, da Programme und Dateien schneller geladen werden. Dies kann die Produktivität steigern, indem Wartezeiten minimiert und Multitasking optimiert werden. Darüber hinaus zeichnen sich SSDs durch einen geringeren Energieverbrauch und eine bessere Stoßfestigkeit aus, was sie zu einer idealen Wahl für mobile Geräte wie Notebooks macht.

Fazit

Durch IT-Leasing können Unternehmen die neuesten Technologien nutzen, ohne hohe Anschaffungskosten tragen zu müssen. Dadurch bleibt die IT-Infrastruktur stets auf dem neuesten Stand, was die Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz des Unternehmens unterstützt. Die flexiblen Leasingmodelle ermöglichen es Unternehmen, ihre IT-Ausrüstung regelmäßig zu aktualisieren und an die aktuellen Anforderungen anzupassen. Dies trägt zur Optimierung der Geschäftsprozesse bei und ermöglicht es Unternehmen, sich auf ihre Kernaufgaben zu konzentrieren.

Darüber hinaus bieten Leasingverträge eine vorteilhafte finanzielle Planbarkeit, da die Kosten über die gesamte Vertragslaufzeit gleichmäßig verteilt werden. Unternehmen können auch von zusätzlichen Dienstleistungen wie Wartung und Support profitieren, die oft in den Raten enthalten sind. Insgesamt bietet IT-Leasing eine effiziente und kostengünstige Lösung, um die IT-Infrastruktur eines Unternehmens zu modernisieren und an die sich schnell ändernden technologischen Anforderungen anzupassen.